Der Pudelo

 

.

Der Pudelo vom Zauberland

 ein idealer Familien- und Begleithund mit Persönlichkeit und Charme

Möchten Sie, dass Ihr Welpe eine glückliche Kindheit hat und sich von Anfang an pudelwohl fühlt? Dann schauen Sie bei der Auswahl Ihres neuen Familienmitgliedes weniger auf´s Geld als auf seine Kinderstube!

Der Elo

ist eine relativ junge Neuzüchtung, die gezielt auf Erbgesundheit, Instinktsicherheit und vor allem auf diejenigen Wesensmerkmale hin gezüchtet wurde, die ihn unkompliziert machen und damit zum idealen Familien-, Gesellschafts-, und Begleithund. Ausgangsrassen des Groß-Elo sind im Wesentlichen der Eurasier und der Bobtail. Eine offizielle und aktuelle Beschreibung der Rasse finden Sie auf der Homepage des EFZG e.V.

Der Elo ist eine beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene Marke, daher ist die offizielle Schreibweise Elo® (das ® ersparen wir Ihnen aber zu Gunsten der besseren Lesbarkeit im Folgenden)

 

Der Großpudel

ist eine alte und bekannte Hunderasse, welche aber durch die oft merkwürdigen Haarschnitte ein ganz falsches Image bekommen hat.

In Wirklichkeit ist der Großpudel eine der gesündesten Hunderassen.

Er gilt als sehr gelehrig und fügt sich super in seine Familie ein.

Der Pudel ist spielfreudig und hat normalerweise keinen Jagdtrieb. Eine seiner Ureigenschaften ist die gute Zusammenarbeit mit dem Menschen. Denn ursprünlich war der Pudel ein Apportierhund bei der Entenjagd. Auf Geheiß des Jägers spielte er am Ufer mit Stöckchen und lockte so die stets neugierigen Enten an, so dass der Jäger sie schießen konnte. Daraufhin holte der Pudel die Beute aus dem Wasser. Durch sein spezielles nicht haarendes Fell ohne Unterwolle, war er hierzu besonders geeignet, weil es sich nicht mit Wasser vollsaugte.

Heute schätzt man das besondere Fell des Pudels, weil es nicht haart, wegen seiner Allergikereignung und wegen der Möglichkeit es durch Scheren an die Temperaturbedingungen anzupassen.