Neuigkeiten & Blog

Unsere bunte Berta - Glückskatze - hat am 14.05.20

drei kleine Glückskätzen, sowie ein rotes und ein

hellgrau/weißes Katerchen bekommen.

 


Djali Flughund

Verfasst von Dorothee Heiss am 17 September 2017 | 0 Kommentare

Bei dem Strum vor ein paar Tagen, konnte Djali eine ganz besondere Erfahrung machen. Wir waren zum Einkaufen bei Rewe, nebenan das dänische Bettenlager mit reichlich flatternden Fahnen. Es pustete ordentlich und die Luft war erfüllt von Geklapper, Gequitsche und Rauschen. Die Bäume bogen sich, die Jacken der Menschen bliesen sich auf.
Während Karo und Bine aus dem Auto sprangen, als ob das alles ganz normal sei, erbat Djali sich doch eine halbe Bedenkminute - bei seiner Schwester Djoli wären es sicherlich mindestens fünf gewesen. Er saß im offenen Auto und beguckte sich das ganze Theater. Das heisst, wir beide saßen gemeinsam unter der Heckklappe. Recht schnell war er bereit, sich ins Abenteuer zu stürzen und sprang raus. Ein ganz neues Laufgefühl! Mit seinen kaum fünf Kilo hob er fast ab. Es sah fast aus, als ob er in Zeitlupe liefe, weil der Wind seine Bewegungen unterstützte. Ich kam aus dem Schmunzeln kaum heraus, er aber nahm´s gelassen - wieder etwas über die Welt gelernt.

0 comments | Read the full post

Weitere Abenteuer

Verfasst von Dorothee Heiss am 31 August 2017 | 0 Kommentare

Die Sandkuhle ist doch immer wieder sehr beliebt bei den Welpen!
Wir waren inzwischen auch in der Werkstatt für behinderte Menschen. Alle haben es dort ganz toll gemacht. Nicht nur, dass sie keine Angst hatten, sondern sie sind auch sehr angemessen auf die Menschen zugegangen. Obwohl sie bei anderen Menschen durchaus auch ziemlich rabaukig sein können. Nach einiger zeit waren sie dann so platt, dass sie vor Ort eingeschlafen sind. Fotos folgen bald.

0 comments | Read the full post

Pudelnass

Verfasst von Dorothee Heiss am 27 August 2017 | 0 Kommentare

So einen wasserfreudigen Wurf habe ich noch nie gehabt! Alle spielen im Wasser genauso wie an Land - und hinterher ist welpe dann buchstäblich pudelnass.....
Diesmal hatte ich sogar die Kamera mit. Viel Spaß beim Anschauen der Fotos!

0 comments | Read the full post

neue Fotos von unseren Ausflügen

Verfasst von Dorothee Heiss am 26 August 2017 | 0 Kommentare

Es gibt wieder reichlich Bilder. Von den Begegnungen mit den Pferden, unserem Besuch am Bahnhof, bei Freunden.
Havaneser Fiete ( kaum höher aber deutlich länger als die Welpen ) ist auf den ersten Blick manchmal kaum zu unterscheiden von der kleinen Bande. Er taugt sehr gut als Spielkamerad, fanden die Welpen.

0 comments | Read the full post

Besuch vom Papa

Verfasst von Dorothee Heiss am 19 August 2017 | 0 Kommentare

Nachdem Bine sich endlich dazu durchgerungen hat, den Kontakt zu fremden Hunden wieder frei zu geben, durfte der papa der Welpen endlich seine Nachkommen begutachten. Ich glaube, er ist zufrieden mit ihnen - und umgekehrt. WennMama es erlaubt, sind sie ganz entspannt mit anderen Hunden. Sogar der große schwarze Königspudel, Freund vom Papa, hat sie nur noch ein wenig eingeschüchtert.
Es gibt auch wieder neue Fotos von einem unserer Ausflüge.

0 comments | Read the full post

Gewitter- und Pferdestudium

Verfasst von Dorothee Heiss am 18 August 2017 | 0 Kommentare

Probieren geht über studieren - am besten kombiniert man aber beides. So machen es die Welpen. Als es vor ein paar Tagen so doll gewittert hat, saßen wir alle zusammen auf der Hundematratze unter dem Balkon und haben Gewitter studiert. Sogar die Katze war dabei. Donner und Blitz interessierte die Zwerge weniger als die platschenden Regentropfen. Auf dem Fell mögen sie die nicht so, aber zu beobachten, wie sie auf die Erde platschen, spritzen und verschwinden, das macht Spaß!
Aus Sicht dieses Wurfes sollte das Wasser hauptsächlich von unten kommen. Regen? Nein, da kann welpe nicht nach draußen gehen. Aber als wir neulich an einem flachen breiten Bach waren, sind alle begeistert durchgepatscht. Flach, hieß für sie immerhin, dass ihnen das Wasser teils bis zum Bauch reichte. Am spannensten fanden sie die Brücke, unter der man sich herrlich verstecken konnte. Von der man aber auch runter fällt, wenn man zu sehr ins Kampf-Spiel mit dem Geschwister vertieft ist.
Während Bach und Brücke spielend erobert wurde, war bei den Pferden dann wieder studieren angesagt. Während Mama und Oma durch interessiertes Schnüffeln rund um die Pferde signalisierten, dass sie völlig ungefährlich sind, saßen fünf staunende ganz stille kleine Racker bei mir im nassen Gras und staunten. Soooo große Vierbeiner!!!! Und was für komische Geräusche die beim Gras abrupfen machten! Der eine oder die andere traute sich dann auch schon mal vorsichtig etwas näher heran. Da bewegte sich so ein Riesentier doch tatsächlich! Also lieber weiter studieren. Als die Pferde dann mit ein paar zufriedenen Schnaubern von dannen zogen, hinterließen sie fünf staunende leicht erschrockene Welpen. Das Wesen dieser Riesen muss dringend noch weiter ergründet werden.
In der Wohnung suchen sie sich nun dauernd neue Schlafplätze. Gerade liegen mindestens drei unter meinem Stuhl. Im Gegensatz zu den reinen Elos, sind die Pudelos deutlich häuslicher. Es würde ihnen nie einfallen, draußen auf der Hundematratze zu schlafen. Viiiel zu weit weg vom Menschen und viel zu wenig geschützt.

0 comments | Read the full post

Endlich neue Fotos

Verfasst von Dorothee Heiss am 13 August 2017 | 0 Kommentare

Es gibt so viel zu tun und zu erleben im Moment. Jetzt sind die kleinen Racker schon fast acht Wochen alt. Leider hatte ich bei den besten Ereignissen nicht die Kamera dabei. Aber es wird noch ähnliche Situationen geben.
Ganz hoch im Kurs stehen die Sand- Erd- und Kiesberge ganz in der Nähe. Gestern haben wir die erste große Autofahrt zu einem spannenden Welpenspielplatz mit spannenden unterschiedlichen Untergründen ( Fühlpfad für Menschen ) und plötzlicher Krachmaschine gemacht. Das Ein- und Aussteigen ins Auto klappt schon ganz selbständig, so dass der Weg zu vielen weiteren Ausflügen frei ist - hoffentlich dann öfters auch mit Kamera.

0 comments | Read the full post

Schlammbad in der Pfütze

Verfasst von Dorothee Heiss am 6 August 2017 | 0 Kommentare

Es gibt wieder neue Fotos. Was man auf den Bildern leider nur erahnen kann, dass die Welpen unterwegs versuchten, die Hüpfer und Sprünge der Kinder nachzuahmen. Total witzig.
Heute ist Menschenkinderpause, aber es gibt ja auch ansonsten noch soooo viel zu entdecken auf der Welt. Ausflüge gehen natürlich nicht ohne kleine Abenteuer vonstatten: heute morgen nahm Danio ein Schlammbad in der Pfütze - und brachte sich schnell Zuhause in Sicherheit, wo er sich gerne abtrocknen ließ. Die anderen vergnügten sich einstweilen beim Buddeln in Nachbars Sandkuhlen.

0 comments | Read the full post

Ferienkinder

Verfasst von Dorothee Heiss am 4 August 2017 | 0 Kommentare

"Welpen sind das größte" - Originalton Joli, eines der beiden Ferienkinder, die diese Woche die Welpen glücklich gemacht haben und umgekehrt.
"Oh, wiiie süüüüß", war der Standardausruf. Ein Abenteuerspielplatz für die Welpen wurde mit viel Liebe gebaut, mit großer Sorgfalt haben sie die Farben der Halsbänder den entsprechenden Hunde-Persönlichkeiten zugeordnet, abends die Zwerge in den Schlaf gesungen, die ersten kleinen Ausflüge begleitet, Katze Blue vor den Raubtieren beschützt und - geknuddelt , geknuddelt und noch mal geknuddelt.
Bine war sehr zufrieden mit der Gewöhnung an Menschenkinder für ihre Welpen und hat die beiden Kids morgens jeweils begeistert geweckt. Sogar die Namen der Kinder hat sie gelernt. Nach reiflicher Überlegung sind Karo und Bine sogar mit den beiden alleine spazieren gegangen.
Nach vielen vielen Welpenerlebnissen, aufgewischten Seen, Futterzubereitung, Spaziergängen, Marshmallows grillen, baden am Hundestrand, etc, etc. beenden wir die erste Woche heute Nacht mit einer Nachtwanderung, bevor morgen Marlenes tränenreicher Abschied ansteht.

0 comments | Read the full post

endlich draußen

Verfasst von Dorothee Heiss am 1 August 2017 | 0 Kommentare

Endlich hat Bine den garten richtig freigegeben. Bisher gab es nur kleine Ausflüge nach draußen. Aber seit sie draußen gesäugt hat, fegen die kleinen Racker über die Wiese.
Als nächstes wird nun der Abenteuerspielplatz draußen gestaltet.

0 comments | Read the full post

1 2 3 422