Neuigkeiten & Blog

Unsere bunte Berta - Glückskatze - hat am 14.05.20

drei kleine Glückskätzen, sowie ein rotes und ein

hellgrau/weißes Katerchen bekommen.

 


Mit offenen Augen in die Welt!

Verfasst von Dorothee Heiss am 28 April 2010 | 0 Kommentare

Seit dem Wochenende haben alle Zwerge die Augen offen und man kann täglich zuschauen, wie sie ihre Umwelt deutlicher wahrnehmen und zu erforschen beginnen. Auch das Gehen bessert sich von Tag zu Tag. Erste Spielansätze miteinander zeigen sich. Wieso aus menschlichen Ohrläppchen und Nasen keine Milch kommt, haben sie allerdings noch nicht begriffen. Genauso wie sie die Frage noch zu lösen versuchen, wo denn zwischen meinen Haaren wohl die Zitzen versteckt sind. Alle, einschließlich Mama sind wohlauf. Mit Fotos habe ich mich wegen der frisch geöffneten Augen im Moment noch etwas zurückgehalten.

0 comments | Read the full post

N-Wurf Bilder sind da

Verfasst von Dorothee Heiss am 18 April 2010 | 1 Kommentare

Endlich gibt es zumindest einige Fotos vom N-Wurf!!! Der wurde zwar schon vor über einem Jahr geboren, aber damals war es noch etwas komplizierter, die Fotos auch auf die Homepage zu setzen. Viel Spaß beim Anschauen!! Vom jetzigen P-Wurf gibt es nicht viel Neues zu berichten. Emily liegt inzwischen vor der Wurfkiste und paßt auf wie ein Luchs, dass keiner - z.B. eine Katze - ihren Kindern etwas tut. Ende nächster Woche werden die Zwerge die Augen öffnen und dann gehts los mit der Eroberung der Welt - bis dahin heißt es noch: nuckeln, schlafen, wachsen. Karo spielt inzwischen mit Erwin, unserem Laufentenerpel - er jagt sie quer durch den Garten. Das ist zwar nicht ganz so schön, wie mit Mama Emily zu spielen, aber wenn die halt verhindert ist....

1 comments | Read the full post

Emily

Verfasst von Dorothee Heiss am 13 April 2010 | 0 Kommentare

Alle kleinen und großen Vierbeiner sind wohlauf. Es wird genuckelt, geschlafen und genuckelt. Alle sind ganz ruhig und zufrieden, Emily ist ganz die erfahrene gelassene Mama. Sie geht schon wieder mit spazieren, kümmert sich aber trotzdem vorbildlich um die Zwerge. Gestern wollte ich schon mal einen ein bisschen mit in den Sessel auf den Schoß nehmen, da kam sie und schaute mich ganz vorwurfsvoll an nach dem Motto: "du weißt doch, dass die Kinder dafür noch zu klein sind. In dem Alter ,müssen sie einfach noch im Nest bleiben." Es ging nicht darum, dass sie mir nicht vertraut, sondern ganz eindeutig, dass sie diese Aktion noch zu früh fand - so weit weg von Mama! Ich beherrsche mich also noch und bleibe vor der Kiste, wenn ich ein Baby raushole. Karo ist auch sehr interessiert und findet, Emi könnte doch wenigstens eines an sie abgeben. Aber sie hat da auch nicht mehr Erfolg als ich.

0 comments | Read the full post

Hurra - Emilys Babies sind da!!!

Verfasst von Dute am 11 April 2010 | 0 Kommentare

Gestern hat Emily sechs wunderbare gesunde und muntere Welpen zur Welt gebracht! Drei Hündinnen und drei Rüden. Zwei von der Zeichnung her wie Emily mit sehr intensiver Farbe, die anderen wie der Papa mit farbigem Gesicht und teils Flecken an Po oder Körper. Bin gespannt, ob sie so bleiben. In den nächsten Tagen wird es erste Fotos von gleich nach den Geburt unter P-Wurf in der Bildergalerie geben. Emily hat auch alles gut überstanden. Wie immer hat sie die Geburt optimal in meinen beruflichen und privaten Terminkalender eingefügt. Am Freitag kam ich gegen 21.00 Uhr aus Soltau zurück, wo ich meine Tochter abgeholt hatte. Kaum hatte sie uns begrüßt, da verschwand sie auch schon in der Wurfkiste und schaute mich erwartungsvoll an. Nach dem Motto: jetzt habe ich gewartet, bis du Zeit hast, nun erwarte ich aber auch, dass du dich zu mir setzt. Nach ein paar letzten Vorbereitungen habe ich das dann auch getan. Ich wußte schon, was mir bevorstand. Eine "durchhechelte" Nacht mit etlichen Pinkelgängen - zwischendurch ein wenig Halbschlaf. Bei meinen Hündinnen dauert die sogenannte Eröffnungsphase meist, wie es im Buche steht, ziemlich genau 12 Stunden. Und so war es dann auch. Pünktlich morgens um 9.05 erschien der erste Welpe. Um 9.25 kam gleich der nächste hinterher. Danach hat Emily dann erst einmal eine etwas längere Pause eingelegt. Nach dem fünften um 13.40 auch noch einmal. Ich war mir nicht ganz sicher, aber ich meinte noch einen Kandidaten im Bauch gefühlt zu haben. Gegen 16.00 Uhr setzten dann noch einmal leichte Wehen ein. Als sich bis 16.40 Uhr nicht so richtig was getan hatte, fragte ich Emily, ob sie nach draußen gehen wolle. Die Antwort war eindeutig: ja, aber ich kann doch nicht von meinen Kindern weg. Also wurden die Welpen in den Welpenkorb mit Wärmflasche gelegt und wir gingen los. Da ich schon ahnte, wie es weiter gehen würde, habe ich sie aber überlistet und den Korb dann doch drinnen stehen lassen. In der Aufregung hat sie das gar nicht mitbekommen. Draußen hatte sie nach dem Pinkeln gleich eine deutliche Wehe. Zur weiteren Anregung sind wir dann noch ein Stückchen auf den Weg vorm Haus gegangen - und mit der nächsten Wehe flutschte dann endlich der letzte Welpe heraus. Ich fing ihn geistesgegewärtig auf - er hing ja noch an der Nabelschnur und die wiederum an der Plazenta im Bauch. Emi fand es etwas komisch, ihn im Stehen zu versorgen, hat sie dann aber doch gemacht. So hat sie also diesmal sechs Welpen - für sie ein eher kleiner Wurf. Dafür hat sie sich bei der "Masse" ins Zeug gelegt: ein Welpe hat 390g, der Rest zwischen 420 und 440g. Nach Karos Winzlingen wieder mal ein "normalgroßer" Elo-Wurf. Heute morgen sind alle wohlauf - nur ich bin noch etwas unausgeschlafen, da ich vor der Wurfkiste natürlich nicht so tief geschlafen habe, wie sonst, zumal die Nacht davor ja auch "schlafmager"war. Aber heute ist ja Sonntag und "Ruhetag".

0 comments | Read the full post

Es gibt "Ostereier"!!!

Verfasst von Dute am 3 April 2010 | 0 Kommentare

Endlich sind weitere Bilder von Karos (O-Wurf) und Annas (Mix-Wurf) Kindern in der Bildergalerie zu sehen! Viel Spaß beim Anschauen. Mit ein bißchen Suchen findet man sogar eine dritte Galerie vom O-Wurf! [align=center][b]Unter P-Wurf ist schon mal der Papa von Emilys Welpen zu sehen.[/b][/align] Emily ist mal wieder kugelrund!!! Es geht ihr sehr gut und sie schaukelt ihren Bauch ganz gelassen durch die Gegend. Dem Gewicht nach wird es wieder ein großer Wurf. Seit ein paar Tagen kann man schon fühlen, wie die Welpen strampeln. Emily genießt die zusätzlichen Streicheleinheiten und die hochwertigeren Futterrationen und prüft schon mal die Höhlen im Garten. Die Wurfkiste interessiert sie noch nicht sonderlich.

0 comments | Read the full post

Es sind wieder Welpen unterwegs

Verfasst von Dorothee Heiss am 2 March 2010 | 0 Kommentare

Emily erwartet ihren vierten Wurf!!! Sie ist in der dritten Woche und es geht ihr sehr gut. Karo, die nach der Abgane ihrer Welpen aus ihrem ersten Wurf vom November 2009 mopsfidel ist, ist ein bißchen enttäuscht, dass Emily nicht so viel mit ihr spielt. Das ist aber während der Trächtigkeit meistens so. Während der dritten Woche nisten die zukünftigen Welpen sich in der Gebärmutter ein und da ist eine leichte Schonung der Mutter durchaus sinnvoll. Der Papa von Emilys Welpen ist Miro von der Eulenstadt, ein ganz lieber, anhänglicher und ruhiger Rüde. Er hat HD A (also keinerlei Anzeichen von Hüftgelenksdysplasie), keinerlei Probleme mit der Kniescheibe und auch bei der vorgeschriebenen Augenuntersuchung gab es keine Hinweise auf Erkrankungen. Miro ist 51,5 cm groß. Er ist friedlich mit anderen Hunden und hat keinen Jagdtrieb. Ebenso wie Emily hat er bei der Zuchttauglichkeitsbewertung sowohl des Äußeren als auch des Wesens "vorzüglich" abgeschnitten. Ich erwarte, dass Emily überwiegend rauhaarige Welpen bekommt, es werden aber sicherlich auch ein paar glatthaarige dabei sein. Ich rechne mit einer Endgröße von ca. 44 bis gut 50cm bei den Welpen. Nach diesem extrem schneereichen Winter freuen wir uns auf einen wunderbaren Frühjahrswurf, mit dem ich wieder mein übliches Ausflugs- und Umweltgewöhnungsprogramm durchführen kann.

0 comments | Read the full post

118 19 20 21 22