Antons Pferdelektion

Eintrag von Dorothee Heiss am 23 November 2012 | 1 Kommentare

Anton liebt Gladur (unseren roten Isländer). Gladur findet Welpen auch toll, aber Anton wurde von Tag zu Tag einfach immer dreister. Gladur wurde jeden Tag freudig begrüßt wie ein Hundekumpel: spring hoch, versuch ein Küsschen an der Schnauze anzubringen, Spielaufforderung......bis Gladur der Kragen geplatzt ist. Warnendes Scharren mit dem Vorderhuf - keine Reaktion von Anton. Da hat Gladur Anton eine echte Lektion erteilt und einmal mit dem Vorderhuf zugeschlagen - und getroffen. So etwas hat er noch nie gemacht! Mir blieb das Herz stehen, als ich das Kommen sah, konnte aber so schnell auch nichts mehr machen. Aber Gladur hat wohl Gott sei Dank genau richtig dosiert. Anton wich erschrocken zurück - und seitdem findet er Gladur immernoch toll, hält aber respektvollen Abstand. Ist auch besser so, denn nicht alle Pferde, denen so ein kleiner Racker in seinem Laben begegnen kann, sind so geduldig und freundlich, wie unsere zwei.
Dann gibt es noch eine sehr gute Nachricht: Lina hat nun endgültig ihr Zuhause gefunden. Sie hat sogar ein großes Hundevorbild in ihrer neuen Familie: eine Elo-Halbschwester aus einem früheren Wurf von Emily.


TrackBacks

No TrackBacks have been submitted for this page.

Trackback URL for this page.

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

  • Huiiiii, da hat die Lina das aber gut. Freu mich total für die kleine Biberschnauze und ihre neue Familie. Denn Lina ist ein Gewinn für jeden, der Hunde liebt.

    Erstellt von Betti, 24/11/2012 9:35am (vor 9 Jahre)

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare