Karo hatte Herrenbesuch!

Eintrag von Dorothee Heiss am 15 July 2010 | 0 Kommentare

Letzte Woche hatte Karo Zeus von der kleinen Oase, genannt Poldy, zu Besuch. Die beiden mochten sich sehr und haben das tagelange Beisammensein genossen. Nach dem Decken hat Karo immer zuerst nachgeschaut, ob bei Poldy auch alles in Ordnung ist, dann hat sie sich neben ihn gelegt und sich selber geleckt. So waren die zwei nach dem Decken jeweils ein bis zwei Stunden sehr aneinander orientiert und lagen nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Etwa am 5.September erwarten wir das Ergebnis dieser Liebe. Ganz witzig zu beobachten war, dass man bei Poldy den Eindruck hat, dass er zutiefst überzeugt ist, dass das Decken einer Hündin eine ganz wichtige Aufgabe ist. So wie es umgekehrt Karos "Traumberuf" ist Mama zu sein. Ich bin gespannt, ob das bei diesem Wurf auch wieder so sein wird. Poldy ist etwa 2cm kleiner als Karo, aber deutlich stabiler gebaut. Er hat sich hier total unkompliziert gezeigt. Ganz selbstsicher, ruhig und gehorsam. Mit allen anderen Tieren ist er wunderbar ausgekommen. Die Rehe haben ihn auch nicht die Bohne interessiert. Obwohl er geschoren ist, schwimmt er sehr gerne und fand die Este ganz toll. Mit anderen Hunden - auch Rüden - ist er ganz problemlos. Er ordnet sich nicht unter, läßt sich aber trotzdem auf keinen Streit ein. Sehr interessant zu beobachten! Da kann Mensch noch was von lernen.

TrackBacks

No TrackBacks have been submitted for this page.

Trackback URL for this page.

Geben Sie einen Kommentar ab

Kommentare

Bisher hat niemand diese Seite kommentiert.

RSS Feed für die Kommentare auf dieser Seite | RSS feed für alle Kommentare